Arnya
online gedenken
Persönlichen Geschichten für und über August Jordan 01.08.1900 - 03.12.1987
Geburtsort: Groß Garde
Bäume fällen

Ich möchte eine kleine Geschichte vom Bäumefällen erzählen.
Unsere Familie konnte mit ihren 6 Patchwork-Kindern durchaus als Großfamilie gelten. Als meine Eltern ein heruntergekommenes Haus kauften, wartete eine unendliche Menge Arbeit auf uns. Welch ein Glück, dass unser Großvater in der gleichen Stadt wohnte. Als ehemaliger Landwirt, Fischer und Waldbesitzer war er eine handwerkliche Univeralwaffe. Wie selbstverständlich nahm er seine Arbeit bei uns auf. Wir Kinder konnten uns seinem Vorbild nicht entziehen und so war immer mindestens einer mit ihm beim arbeiten.
Meine Favoriten waren immer die Holzarbeiten. Bäume fällen, Stubben roden und Holz spalten war schon bald keine Schwierigkeit mehr. Natürlich alles ohne eine einzige Maschine, so richtig als Handarbeit. Der Umgang mit der Axt, Schrotsäge und Keilen war Schwerstarbeit, für Jugendliche nicht eben selbstverständlich. Wie schaffte es unser Opa uns immer wieder zu motivieren? Er erzählte uns seine Geschichten, von seinem Dorf, der Arbeit, dem Zusammenhalt der Gemeinde dem Wald, dem See und dem Fischen. Sein Leben in Pommern wurde für uns lebendig und begreifbar. Großvaters Werte wurden für uns interessant und erstrebenswert, lebte er sie doch selbst.
Was war schon eine verpasste Party im Vergleich zu einem gefällten Baum? Richtig, nichts.
Ich erinnere mich ans Stubbenroden, warlich die schwerste Baumarbeit, die er mit den Geschichten aus seiner alten Heimat würzte und so interessant machte.
„Wenn wir hacken, immer nacheinander, nicht gleichzeitig!“ oder „Wenn Du etwas willst sag es, und zeige nicht mit dem Finger, dabei hat Kolb Karl sein Finger verloren als er seinem Vater eine Wurzel zeigte und dieser gerade mit der Axt auf dies Wurzel einschlug“ war gelebter Arbeitsschutz.
Tatsächlich hatten wir uns nie beim Arbeiten verletzt. Noch heute denke ich mit Dankbarkeit an diese Lehrstunden.

Das wichtigste Erbe, dass mir Großvater hinterließ ist die Lust am Arbeiten ,die Achtung von Leistung und die Freue am Erfolg.
Arnya logo
Ausschluß   Impressum